· 

Die Stilberatung


STYLE IS NOT A DISPLAY OF WEALTH

BUT AN EXPRESSION OF IMAGINATION


 

Ich glaube, der Begriff Stilberatung ist etwas irreführend, wenn ich die Reaktionen meiner Kunden betrachte. Sie sind durchwegs überrascht über die vielen Hinweise, Tipps und Tricks, wie sie sich und ihren Körper ins rechte Licht rücken können. Wie sie tatsächlich aussehen können. Und das ohne großen Aufwand!
___________________

Ich kann nur immer wieder betonen:
Nicht der Körper ist falsch - es ist die Kleidung!
___________________

WIEVIEL FRUST UND ENTTÄUSCHUNG BRAUCHT ES FÜR EINE BEWUSSTE VERÄNDERUNG?

 

 

Ich hatte letztes Wochenende einen Styling- Workshop beim Schneidereimarkt und gestern durfte ich bei einer ganz wunderbaren Frau eine "Kleiderschrank & Style Beratung" machen
Dabei gibt es 2 Dinge, die bei beiden Terminen aufkamen und mich schon sehr lange nachdenklich machen:


das Thema "Problemzone" und die wunderbaren Kleidungsstücke, die leider so überhaupt nicht passen
__________

Ob selbstgestrickt, genäht oder gekauft - wie enttäuschend, wenn das Kleidungsstück dann so gar nicht zur Körperform passt. Es hängt im Schrank - man weiß, irgendetwas stimmt damit nicht, aber was ist es?
Soll diese ganze Arbeit oder Investition umsonst gewesen sein?


Ich möchte dir diesen Frust gerne ersparen! *
INVESTIERE LIEBER IN WISSEN ALS IN WEITERE FEHLKÄUFE!

 

Speziell Frauen sind sehr fokussiert auf ihre "Problemzonen" und übersehen dabei den restlichen Körper. 
So nach dem Motto: Hauptsache, DAS sieht man nicht. 
Hauptsache, die Hüften, der Bauch etc sind verdeckt. 
Es ist gut zu wissen, was man nicht betonen möchte, aber: Verdecken betont oft mehr! Vor allem nimmt man diesen Krampf ums Vertuschen- Wollen als Gegenüber wahr.

__________

Des Rätsels Lösung ist nicht Verdecken, sondern die Proportionen des Körpers optisch auszugleichen.
Und das ist eine ganz individuelle Geschichte, so wie jeder Körper ganz individuell ist.
Wie dir das gelingt, zeige ich dir bei der Stilberatung.

 

 

STILBERATUNG BEI MENSCHENANZIEHEN

Wir treffen uns vor deinem Kleiderschrank

 

Ich stelle dir ein paar Fragen über deine Vorlieben, Gewohnheiten, "Problemzonen" und dein gewünschtes Ziel
__________

Du probierst ein Teil nach dem anderen und ich zeige dir, warum etwas gut ist oder wo das Problem diese Stückes liegt.
Das können vielfältige Dinge sein, wie die Länge, die Bundhöhe, der Ausschnitt, das Muster usw.
Entweder lässt sich dieses Kleidungsstück mit kleinen Änderungen "retten" oder du weisst jetzt, was du bei deinem nächsten Einkauf nicht mehr kaufen oder auf jeden Fall beachten solltest.
Das Ziel ist, in bestmögliche Kleidung zu investieren und nicht in Fehlkäufe.
__________
Wir kombinieren die Stücke neu, sodass du mehr unterschiedliche Tragemöglichkeiten und damit auch mehr Abwechslung hast.
__________

Dein Stil entwickelt sich dann ganz automatisch daraus - denn Stil ist eine Haltung!

 

__________

 

 

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0